Über uns |Kontakt

Ein paar Gedanken zu Herausforderungen und Selbstvertrauen

pexels-photo-139573

In einem kleinen Moment von Leichtsinn habe ich mich vor kurzem für einen Halbmarathon im nächsten Jahr angemeldet. „Halbmarathon, was ist denn schon dabei?“, mag der ein oder andere jetzt denken. Für mich ist ein Halbmarathon eine ziemlich große Sache und eine Herausforderung. Denn es ist noch gar nicht so lange, da war ich ein ziemlicher Sportmuffel.

Bei Strecken länger als drei Kilometer, habe ich ganz schön nach Luft gejapst und nie hätte ich mir zugetraut mal fünf, geschweige denn zehn Kilometer zu laufen. Lange habe ich gedacht, dass Laufen einfach nicht meine Sportart ist, auch wenn ich es genossen habe an der frischen Luft zu sein. Dann habe ich eine tolle Freundin kennengelernt mit der ich mich regelmäßig nach der Arbeit zum Laufen verabredet habe. Plötzlich konnte ich dabei nicht nur ganze Sätze rausbringen, es hat auch noch richtig viel Spaß gemacht. Außerdem hab ich gemerkt, wie gut mir der Ausgleich zur täglichen Büroarbeit tut und Sport war von da an etwas, das ich gerne gemacht habe.

Im Sommer bin ich meinen ersten 10 Kilometer-Lauf gelaufen und es hat riesig viel Spaß gemacht. Vor allem war es ein Ansporn mehr zu probieren. Darum jetzt also der Halbmarathon. Und auch wenn ich gerade noch riesigen Respekt und auch ein bisschen Angst davor habe, bin ich auch ein bisschen stolz darauf, dass ich mir diesen Lauf überhaupt zutraue. Denn gerade wir Frauen neigen ja gerne zu Selbstzweifeln und mangelndem Selbstbewusstsein. Darum versuche ich jetzt mal ein bisschen Mann zu sein, die Zähne zusammen zu beißen und einfach an mich zu glauben – kann jawohl nicht so schwer sein.



Eine Antwort zu “Ein paar Gedanken zu Herausforderungen und Selbstvertrauen”

  1. Björn sagt:

    Hey! Habe mich ebenfalls aus einem spontanen Impuls heraus für einen Halbmarathon in 2017 angemeldet. Auch wenn meine Laufbiographie schon etwas länger ist, ist es dennoch erstmal eine Herausforderung. Ich glaube tatsächlich, dass genau solche spontanen Ideen der Anfang einer Reihe ähnlich toller Erfahrungen sein kann 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.